Missglückte Sprengung Der schiefe Turm von Dallas

Von dpa

Dallas hat eine neue Attraktion - wenn auch nur für kurze Zeit. Foto: Lm Otero/AP/dpaDallas hat eine neue Attraktion - wenn auch nur für kurze Zeit. Foto: Lm Otero/AP/dpa
Lm Otero/AP/dpa

Dallas. In Dallas sollte ein elfstöckiges Bürogebäude gesprengt werden. Das aber ging gehörig schief.

Der schiefe Turm von Pisa ist weltbekannt - nun hat die Metropole Dallas im US-Bundesstaat Texas ein ähnlich schräges Bauwerk, wenn auch ungewollt.Die Sprengung eines elfstöckigen Bürogebäudes in der Stadt verlief am vorvergangenen Sonntag

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN