Hollywoodstar auf Partnersuche Muss ein Fake sein: Dating-App sperrt Profil von Sharon Stone

Von dpa, lod

Sharon Stone nutzt eine beliebte Dating-App für die Partnersuche. Foto: imago images/Future Image/Anita BuggeSharon Stone nutzt eine beliebte Dating-App für die Partnersuche. Foto: imago images/Future Image/Anita Bugge
imago images/Future Image/Anita Bugge

Los Angeles. Zu schön, um wahr zu sein? Die Schauspielerin Sharon Stone hat Probleme mit einer Dating-App. Bumble-Nutzer hielten sie nicht für die echte Sharon Stone.

Die mit dem Erotikthriller "Basic Instinct" berühmt gewordene US-Schauspielerin Sharon Stone (61) hat die Nutzer einer Dating-App irritiert. Ihr Profil wurde zeitweise gesperrt, weil mehrere Nutzer es für einen Fake hielten. "Ist es ein Aus

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN