Deutsche Flugsicherung Weniger Zwischenfälle mit Drohnen an Flughäfen

Von dpa

Eine private Drohne fliegt in knapp 10 Metern Flughöhe über einem Garten, in weiter Entfernung ist ein Flugzeug beim Anflug auf den Flughafen Düsseldorf zu sehen ist. Foto: Julian Stratenschulte/dpaEine private Drohne fliegt in knapp 10 Metern Flughöhe über einem Garten, in weiter Entfernung ist ein Flugzeug beim Anflug auf den Flughafen Düsseldorf zu sehen ist. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Frankfurt/Main. Begegnen sich eine Drohne und ein Flugzeug in der Luft, kann das gefährliche Folgen haben. Im Jahr 2019 musste wegen gesichteter Drohnen gleich mehrfach der Flugbetrieb an deutschen Airports gestoppt werden. Tendenziell sinkt die Zahl der Behinderungen aber.

Immer wieder kommen Drohnen Piloten potenziell gefährlich in die Quere: In den ersten elf Monaten des Jahres 2019 hat die Deutsche Flugsicherung an deutschen Flughäfen bislang 120 solcher Behinderungen registriert. Damit ist die Zahl deutli

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN