zuletzt aktualisiert vor

Hohe Feinstaubwerte erwartet Trotz Kritik: Deutsche kaufen tonnenweise Raketen und Böller

Von dpa

Böller und Raketen steigen auf der Straße an der Oberbaumbrücke in Berlin in die Luft. Foto: Paul Zinken/dpaBöller und Raketen steigen auf der Straße an der Oberbaumbrücke in Berlin in die Luft. Foto: Paul Zinken/dpa

Wiesbaden. Im vergangenen Jahr gab es im Handel mehr Feuerwerk denn je. Und der Umsatz mit Böllern und Raketen wird auf ähnlich viele Millionen geschätzt wie zum letzten Jahreswechsel. Dabei steigt die Kritik an der Knallerei.

Trotz der Debatten um Feinstaubbelastung durch Feuerwerk und Böllerverbotszonen in Städten rechnet der Verband der pyrotechnischen Industrie zu diesem Jahreswechsel mit ähnlich viel Umsatz wie im Vorjahr. 133 Millionen Euro wurden demnach v

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN