Nordkoreanisches Fischerboot? Geisterschiff mit stark verwesten Leichen in Japan angespült

Bei dem Geisterschiff handelt es sich um ein Holzboot, das an der Küste der Insel Sado in Nordjapan gefunden wurde. Foto: dpa/Sado Coast Guard StationBei dem Geisterschiff handelt es sich um ein Holzboot, das an der Küste der Insel Sado in Nordjapan gefunden wurde. Foto: dpa/Sado Coast Guard Station
dpa/Sado Coast Guard Station

Tokio. Ein Geisterschiff, das an Japans Küste angespült wurde, gibt Rätsel auf. An Bord befinden sich sieben Leichen - mutmaßlich Fischer aus Nordkorea.

Auf einer japanischen Insel ist ein Holzboot mit sieben stark verwesten Leichen angespült worden. Bei fünf der Leichen handelt es sich um Männer, die Identität der restlichen Leichen konnte wegen des Verwesungszustands nicht geklärt werden,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN