Angriff auf Feuerwehrmann Tödliche Attacke in Augsburg: Sechs Verdächtige müssen wieder in Haft

Von dpa

Bürger haben am Königsplatz in Augsburg Kerzen für das Opfer aufgestellt. Foto: dpa/Karl-Josef HildenbrandBürger haben am Königsplatz in Augsburg Kerzen für das Opfer aufgestellt. Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand
dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Augsburg. Drei Wochen nach der tödlichen Attacke auf einen Feuerwehrmann in Augsburg gibt es eine neue Wende in dem Fall: Sechs Verdächtige, die kurz vor Weihnachten freigelassen worden waren, müssen wieder in Haft.

Im Fall des getöteten 49-Jährigen in Augsburg ist die Entscheidung des zuständigen Landgerichts über die Haftentlassung von sechs Tatverdächtigen laut Polizei aufgehoben worden. Ein Sprecher der Polizei in Augsburg sagte auf Nachfrage am Fr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN