zuletzt aktualisiert vor

Vorfall in der Schweiz Lawine geht auf Skipiste nieder: Sechs Verschüttete frei

Von dpa

Rettungskräfte sind in Andermatt auf der Suche nach Vermissten, nachdem im Kanton Uri eine gewaltige Lawine auf einer Skipiste niedergegangen ist. Foto: dpa/Urs Flueeler/KEYSTONERettungskräfte sind in Andermatt auf der Suche nach Vermissten, nachdem im Kanton Uri eine gewaltige Lawine auf einer Skipiste niedergegangen ist. Foto: dpa/Urs Flueeler/KEYSTONE
dpa/Urs Flueeler/KEYSTONE

Andermatt. Eine mächtige Lawine hat mindestens sechs Skiläufer in den Schweizer Alpen verschüttet.

Rettungskräfte bargen zwei Leichtverletzte aus den Schneemassen, wie die Polizei im Wintersportort Andermatt mehrere Stunden nach dem Unglück am zweiten Weihnachtsfeiertag mitteilte. Vier Menschen hätten sich unverletzt aus dem Schnee befre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN