Tragischer Unfall 13-Jähriger in Baden-Württemberg von Ampel erschlagen

Von dpa

Eine kaputte Ampel und ein beschädigtes Fahrzeug liegen an einer Kreuzung an der ein 13-Jähriger von einer Ampel erschlagen wurde. Foto: dpa/dpa/Ostalb NetwokEine kaputte Ampel und ein beschädigtes Fahrzeug liegen an einer Kreuzung an der ein 13-Jähriger von einer Ampel erschlagen wurde. Foto: dpa/dpa/Ostalb Netwok
picture alliance/dpa

Giengen. Der Junge wartete an einer Ampel auf Grün, als ein Auto gegen den Ampelmast prallte. Er erlag seinen Verletzungen in einem Krankenhaus.

Ein 13-Jähriger ist in Baden-Württemberg von einer umstürzenden Ampel getroffen und tödlich verletzt worden. Zuvor hatte ein 18 Jahre alter Autofahrer in Giengen beim Abbiegen die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er kam nach rechts von

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN