Historisches Kalenderblatt Blick in die Geschichte: Das passierte an einem 6. November

Von dpa

1999 scheitert in Australien ein Referendum über die Einführung der Republik. Australien geht somit als Monarchie ins nächste Jahrtausend, Staatsoberhaupt bleibt die britische Königin Elisabeth II. Foto: dpa/Victoria Jones1999 scheitert in Australien ein Referendum über die Einführung der Republik. Australien geht somit als Monarchie ins nächste Jahrtausend, Staatsoberhaupt bleibt die britische Königin Elisabeth II. Foto: dpa/Victoria Jones

Berlin. Der 6. November ist der 310. Tag des Jahres. Es sind noch 55 Tage bis zum Jahresende. Aktuelles Sternzeichen: Skorpion. Namenstag haben Christine, Leonhard, Modesta, Protasius und Rudolf. An einem 6. November gab es folgende historische Ereignisse:

HISTORISCHE DATEN

2018 - Bei den US-Kongresswahlen verlieren die Republikaner von Präsident Donald Trump ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus an die Demokraten. Im Senat bauen sie ihren knappen Vorsprung leicht aus.

2017 - Der bedeutendste französische Literaturpreis Prix Goncourt geht an Eric Vuillard. Sein Roman „L'ordre du jour" beschreibt, wie Adolf Hitler mit Hilfe von Industriebossen an die Macht kam.

2014 - Aktionäre und Geldgeber deutscher Banken werden von 2015 an bei der Rettung ihres Instituts als Erste zur Kasse gebeten. Der Bundestag billigt ein entsprechendes Gesetzespaket.

2009 - Der Schreibgeräteproduzent Pelikan kündigt die Übernahme des Büroartikelherstellers Herlitz an. 

2004 - Zwei Kampfflugzeuge der ivorischen Luftwaffe bombardieren eine Stellung der UN-Friedenstruppe in der Elfenbeinküste und töten neun französische Soldaten sowie einen Amerikaner. 

1999 - Australien geht als Monarchie ins nächste Jahrtausend, Staatsoberhaupt bleibt die britische Königin Elisabeth II. Ein Referendum über die Einführung der Republik scheitert klar. 

1984 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt die Zwangsanleihe bei Besserverdienenden - die so genannte Investitionshilfeabgabe - für verfassungswidrig.

1966 - Bei der Landtagswahl in Hessen zieht die rechtsextreme NPD erstmals in ein deutsches Landesparlament ein. 

1922 - Der erste französische Radiosender beginnt mit der Ausstrahlung seines Programms. Acht Tage später folgt die BBC in London mit einem täglichen Unterhaltungsprogramm. 

GEBURTSTAGE

1988 - Conchita Wurst (31), österreichischer Sänger und Dragkünstler, Gewinner des Eurovision Song Contest 2014 

1969 - Volker Weidermann (50), deutscher Journalist, Autor und Literaturkritiker („Der Spiegel", „Das Literarische Quartett") 

1962 - Georg Uecker (57), deutscher Schauspieler („Lindenstraße")

1949 - Brad Davis, amerikanischer Filmschauspieler („Midnight Express"), gest. 1991 

1919 - Emil Sebastian Bücherl, deutscher Herzchirurg, führte 1957 die erste Operation am offenen Herzen in der Bundesrepublik durch, gest. 2001 

TODESTAGE

2017 - Karin Dor, deutsche Schauspielerin (James Bond-Film „Man lebt nur zweimal"), geb. 1938 

1989 - Margarete Buber-Neumann, deutsche Publizistin und Schriftstellerin („Kafkas Freundin Milena"), geb. 1901


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN