So groß wie London Abgebrochener Eisberg in Antarktis driftet auf Insel zu

Von dpa, lod

In der Ostantarktis hat sich ein großes Stück Eis abgetrennt und treibt nun im Ozean. Symbolfoto: imago images/Ardea/Peter SteynIn der Ostantarktis hat sich ein großes Stück Eis abgetrennt und treibt nun im Ozean. Symbolfoto: imago images/Ardea/Peter Steyn
imago images/Ardea/Peter Steyn

Bremerhaven. Der Anfang Oktober in der Antarktis abgebrochene Eisberg von der Größe des Stadtgebietes von London hat sich in Bewegung gesetzt.

Der vom Amery-Schelfeis abgebrochene Koloss drehte sich um 90 Grad, wie eine aktuelle Satellitenaufnahme der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) zeigt. "Er driftet jetzt auf eine kleine Insel zu", sagte Daniela Jansen, Wissenschaftlerin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN