zuletzt aktualisiert vor

Brexit ein „Schlamassel“ Paul McCartney: Gefühle für Europa nicht verloren

Von dpa

Paul McCartney äußert sich zum Zeitgeschehen. Foto: Ian West/PA Wire/dpaPaul McCartney äußert sich zum Zeitgeschehen. Foto: Ian West/PA Wire/dpa

Berlin. Der Ex-Beatle Paul McCartney macht sich Gedanken über die Zeit. Und findet es gut, dass Menschen in der angespannten Lage der Welt Trost in der Musik finden.

Die Beatles-Legende Paul McCartney (77) sieht den Brexit als „Schlamassel“ - und hält mit umso mehr Liebe zu Europa dagegen. „Wir haben ja nicht unsere Gefühle für Europa verloren - ganz gleich, was passiert“, sagte der Musiker der „Welt am

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN