Kampf gegen Plastikmüll Schlecht für Umwelt und Gesundheit: Verbot von Filterzigaretten gefordert

Von dpa

Bis Zigarettenfilter biologisch abgebaut sind, dauert es bis zu zehn Jahre. Foto: dpa/Monika SkolimowskaBis Zigarettenfilter biologisch abgebaut sind, dauert es bis zu zehn Jahre. Foto: dpa/Monika Skolimowska
picture alliance/dpa

London/San Diego. Rund zehn Milliarden Zigarettenstummel landen jeden Tag auf dem Boden. Forscher fordern ein Verbot der Glimmstängel, die eine riesige Menge Plastikmüll verursachen und der Gesundheit schaden.

Sie finden sich auf Gehwegen, an Stränden, in Gleisbetten und um Wartehäuschen: Zigarettenstummel sind weltweit das am häufigsten weggeworfene Abfallprodukt. Das ist nicht nur problematisch wegen der in den Stummeln enthaltenen Giftstoffe.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN