Drastische Maßnahme Paderborner Polizei will Schaulustige wachrütteln – mit der "Gafferbox"

Von dpa

Schaulustige behindern Rettungskräfte massiv bei ihrer Arbeit. Symbolbild: imago images / MarcxGruberSchaulustige behindern Rettungskräfte massiv bei ihrer Arbeit. Symbolbild: imago images / MarcxGruber

Paderborn. Gaffer sorgen immer wieder für negative Schlagzeilen, weil sie Rettungskräfte bei der Arbeit behindern. Um ein Zeichen zu setzen, geht die Polizei in Paderborn einen neuen Weg.

Mit einer sogenannten Gafferbox haben Polizei und Verkehrswacht in Paderborn versucht, junge Menschen gegen das Gaffer-Phänomen bei Unfällen zu sensibilisieren. Am Donnerstagvormittag hätten Schülergruppen in der schmalen Box selbst erleben können, wie es sich anfühlt, an Unfallstellen begafft und fotografiert zu werden, sagte ein Polizei-Sprecher. Das Ziel der Aktion: Die Jugendlichen sollten ihr eigenes Verhalten hinterfragen und lernen, wie massiv Rettungskräfte durch Gaffer an ihrer Arbeit gehindert werden.

Gaffer behindern die Helfer, verzögern die Hilfeleistung und können indirekt Gesundheit und Leben der Opfer sowie die Verkehrssicherheit gefährden.Manfred Müller, Landrat des Kreises Paderborn

In der etwa drei mal drei Meter großen Box waren demnach Menschen abgebildeten, die die Jugendlichen anstarrten. In der Mitte stand eine Stele, aus der Hilferufe zu hören waren. Außerdem zeigten Schockfotos Szenen von Unfällen und Verletzten. Laut Polizei sei das die erste Gafferbox in Nordrhein-Westfalen gewesen. 

"Wir wollen auf die Problematik des Gaffens bei Verkehrsunfällen hinweisen. Verstärkte Aufklärungsarbeit ist absolut nötig", sagt René Möller, Vorsitzender der Verkehrswacht Paderborn, die die Gafferbox initiiert hat. Erst kürzlich war ein Polizist in Bayern ausgerastet und hatte einen Gaffer zur Rede gestellt. Das Video ging viral.

Die Polizei will mit der "Gafferbox" erreichen, dass der eine oder andere Verkehrsteilnehmer seine Einstellung hinterfragt. Foto: dpa/Andreas Arnold

Die Idee stamme von der Feuerwehr aus Mainz. Der Plan sei, eine solche Box auch bei einem Bundesligaspiel des SC Paderborn 07 aufzustellen, da Fußballfans oft auf Autobahnen unterwegs seien.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN