Historisches Kalenderblatt Blick in die Geschichte: Das passierte an einem 14. September

Von dpa

Die Schauspielerin Paula Beer erhält zusammen mit ihrem Kollegen Barry Atsma den Deutschen Schauspielpreis für den ZDF-Mehrteiler „Bad Banks" Foto: Daniel Reinhardt/dpaDie Schauspielerin Paula Beer erhält zusammen mit ihrem Kollegen Barry Atsma den Deutschen Schauspielpreis für den ZDF-Mehrteiler „Bad Banks" Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Berlin. Der 14. September ist der 257. Tag des Jahres. Es sind noch 108 Tage bis zum Jahresende. Aktuelles Sternzeichen: Jungfrau. Namenstag hat Cornelius. An einem 14. September gab es folgende historische Ereignisse:

HISTORISCHE DATEN

2018 - Zwei Darsteller der ZDF/Arte-Serie „Bad Banks" erhalten den Deutschen Schauspielpreis, Paula Beer und ihr Kollege Barry Atsma. Der Österreicher Peter Simonischek („Toni Erdmann") wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet. 

2009 - Der Japaner Yukiya Amano wird zum neuen Chef der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA gewählt. Am 1. Dezember übernimmt er die Führung. Das Amt übt er bis zu seinem Tod im Juli 2019 aus. 

1999 - In New York beginnt die 54. Vollversammlung der Vereinten Nationen. Mit der Aufnahme der drei pazifischen Inselstaaten Tonga, Kiribati und Nauru sind die Vereinten Nationen zu dem Zeitpunkt 188 Mitglieder stark. 

1972 - Die Bundesrepublik Deutschland und Polen nehmen diplomatische Beziehungen auf. 

1966 - In der Nordsee verunglückt das Schul-U-Boot „Hai" der Bundesmarine in der Nähe der Doggerbank in einen Sturm und sinkt. 19 von 20 Besatzungsmitgliedern kommen ums Leben. 

1951 - Auf der Außenministerkonferenz der drei Westmächte in Washington zur Deutschlandpolitik (10. bis 14. September) wird beschlossen, die Bundesrepublik „auf der Grundlage der Gleichberechtigung in eine kontinental-europäische Gemeinschaft" zu integrieren. 

1929 - Der amerikanische Ingenieur Philip Drinker stellt eine Apparatur zur künstlichen Beatmung von Menschen vor, deren Atemmuskulatur funktionsunfähig ist („Eiserne Lunge"). 

1829 - Mit dem Frieden von Adrianopel (heute: Edirne) wird der Russisch-Türkische Krieg, der 1828 begonnen hatte, beendet. Russland erhält unter anderem das Donaudelta mit seinen Inseln sowie die Ostküste des Schwarzen Meeres. 

1812 - Napoleon marschiert mit seinen Truppen in Moskau ein.

GEBURTSTAGE

1989 - Jessica Brown Findlay (30), britische Schauspielerin („Winter‘s Tale") 

1969 - Bong Joon Ho (50), südkoreanischer Regisseur und Drehbuchautor („Parasite") 

1959 - Morten Harket (60), norwegischer Musiker, Sänger der Popgruppe a-ha („Take On Me") 

1944 - Günter Netzer (75), deutscher Fußballer, Sportmanager und -kommentator 

1769 - Alexander von Humboldt, deutscher Geograph und Naturforscher („Ansichten der Natur"), gest. 1859 

TODESTAGE

2009 - Patrick Swayze, amerikanischer Schauspieler („Dirty Dancing", TV-Mehrteiler „Fackeln im Sturm"), geb. 1952 

1927 - Isadora Duncan, amerikanische Tänzerin, geb. 1877


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN