Historisches Kalenderblatt Blick in die Geschichte: Das passierte an einem 10. September

Von dpa

Nur zehn Menschen überleben 2014 den Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der libyschen Küste im Mittelmeer. Foto: Laurin Schmid/SOS Mediterranee/dpaNur zehn Menschen überleben 2014 den Untergang eines Flüchtlingsbootes vor der libyschen Küste im Mittelmeer. Foto: Laurin Schmid/SOS Mediterranee/dpa

Berlin. Der 10. September ist der 253. Tag des Jahres 2019. Es sind noch 112 Tage bis zum Jahresende. Aktuelles Sternzeichen: Jungfrau. Namenstag hat Nikolaus. An einem 10. September gab es folgende historische Ereignisse:

HISTORISCHE DATEN

2014 - Beim Untergang eines Flüchtlingsboots mit angeblich mehr als 500 Migranten an Bord vor der libyschen Küste im Mittelmeer können nur zehn Menschen gerettet werden. 

2009 - Deutschlands Fußball-Frauen sichern sich zum siebten Mal den Europameister-Titel. In Helsinki siegt die Mannschaft im Finale gegen England mit 6:2 (2:1). 

2004 - Das polnische Parlament fordert die Regierung in Warschau einstimmig zu Reparationsforderungen gegen Deutschland auf. 

1999 - Der deutsche General Klaus Reinhardt wird zum neuen Befehlshaber der internationalen Kosovo-Friedenstruppe KFOR ernannt. 

1989 - Mehrere tausend DDR-Bürger, die in Ungarn ausharren, dürfen ab Mitternacht nach Österreich ausreisen. Dies gibt der ungarische Außenminister Gyula Horn bekannt. 

1989 - Auf der Donau nahe der rumänischen Stadt Galati rammt ein bulgarischer Schlepper bei schlechter Sicht ein rumänisches Fahrgastschiff. 207 Passagiere und Besatzungsmitglieder kommen ums Leben. 

1974 - Als erste portugiesische Kolonie in Afrika wird Guinea-Bissau in die Unabhängigkeit entlassen. 

1964 - Der Portugiese Armando Rodrigues de Sá wird auf dem Bahnhof in Köln-Deutz als millionster Gastarbeiter in der Bundesrepublik feierlich empfangen. Er erhält ein Moped als Geschenk. 

1919 - Im Frieden von Saint-Germain-en-Laye muss Österreich alle nicht deutschsprachigen Gebiete abtreten und verliert seine Stellung als europäische Großmacht. Ein Zusammenschluss mit dem Deutschen Reich wird verboten. 

GEBURTSTAGE

1984 - Alina Levshin (35), deutsche Schauspielerin („Kriegerin")

1974 - Ryan Phillippe (45), amerikanischer Schauspieler („Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast") 

1973 - Deniz Yücel (46), deutsch-türkischer Journalist, vom 17. Februar 2017 bis 16. Februar 2018 in der Türkei wegen angeblicher Unterstützung einer terroristischen Vereinigung inhaftiert 

1949 - Helmut Hack (70), deutscher Unternehmer und Sportfunktionär, Präsident der SpVgg Greuther Fürth 1996-2018 

1946 - Wieland Backes (73), deutscher Fernsehmoderator (Moderator der Talkshows „Nachtcafé" und „Ich trage einen großen Namen") 

TODESTAGE

1999 - Alfredo Kraus, spanischer Tenor, geb. 1927

1994 - Max Morlock, deutscher Fußballspieler, Deutscher Meister mit dem 1. FC Nürnberg 1948 und 1961, Weltmeister mit der Nationalmannschaft 1954, geb. 1925 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN