Historisches Kalenderblatt Blick in die Geschichte: Das passierte an einem 14. August

Von dpa

Beim Einsturz einer vierspurigen Autobahnbrücke in Italiens Hafenstadt Genua sind 2018 mindestens 43 Menschen ums Leben gekommen. Foto: Simone Arveda/ANSA/AP/dpaBeim Einsturz einer vierspurigen Autobahnbrücke in Italiens Hafenstadt Genua sind 2018 mindestens 43 Menschen ums Leben gekommen. Foto: Simone Arveda/ANSA/AP/dpa

Berlin. Der 14. August ist der 226. Tag des Jahres 2019. Es sind noch 139 Tage bis zum Jahresende. Aktuelles Sternzeichen: Löwe. Namenstag haben Maximilian, Meinhard und Werenfrid. An einem 14. August gab es folgende historische Ereignisse:

HISTORISCHE DATEN

2018 - Beim Einsturz einer vierspurigen Autobahnbrücke in Italiens Hafenstadt Genua kommen mindestens 43 Menschen ums Leben.  

2014 - Ein Jahr nach seiner Entlassung aus der Psychiatrie wird der 57-jährige Gustl Mollath im Wiederaufnahmeverfahren vom Landgericht Regensburg freigesprochen. 

2004 - In Namibia entschuldigt sich Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD) 100 Jahre nach der Niederschlagung des Herero-Aufstandes durch deutsche Truppen. 

1999 - Dänemark und Schweden sind erstmals durch eine Brücke verbunden: Schwedens Kronprinzessin Viktoria und der dänische Thronfolger Frederik weihen das 7,8 km lange Bauwerk über den Öresund ein. 

1979 - Beim Segel-Event „Admiral's Cup" geraten die Schiffe vor der irischen Küste unerwartet in orkanartige Stürme. 17 Teilnehmer verlieren ihr Leben. 

1969 - Nach blutigen Unruhen in Londonderry rückt die britische Armee in Nordirland ein, um die Provinz vor einem Bürgerkrieg zu bewahren. 

1959 - Der amerikanische Satellit „Explorer VI" übermittelt die erste vom Weltraum aus aufgenommene Fotografie der Erde und der sie umgebenden Wolkendecke. 

1949 - Aus der Wahl zum ersten Deutschen Bundestag geht die CDU/CSU mit ihrem Spitzenkandidaten Konrad Adenauer als Sieger hervor. 

1919 - Die Weimarer Verfassung wird im Reichsgesetzblatt veröffentlicht und tritt damit in Kraft. Reichspräsident Friedrich Ebert hatte sie am 11. August unterzeichnet. 

GEBURTSTAGE

1992 - Rezo (27), deutscher Youtuber

1954 - Christian Gross (65), Schweizer Fußballspieler und -trainer, Coach von Tottenham Hotspur 1997-98 

1949 - Morten Olsen (70), dänischer Fußballspieler und -trainer, Coach des 1. FC Köln 1993-95 und der dänischen Nationalmannschaft 2000-2015 

1945 - Wim Wenders (74), deutscher Regisseur („Paris, Texas")

1904 - Franz Neumann, deutscher Politiker (SPD), Vorsitzender der SPD Berlin 1946-1958, Berliner Ehrenbürger, gest. 1974 

TODESTAGE

1994 - Elias Canetti, bulgarisch-britischer Schriftsteller („Die Blendung"), Nobelpreis für Literatur 1981, geb. 1905 

1941 - Maximilian Kolbe, polnischer Priester und Missionar, Franziskaner, in Auschwitz gestorben, Heiligsprechung 1982 durch Papst Johannes Paul II., geb. 1894


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN