Einmalige Aufnahmen Naturfotograf schießt spektakuläres Foto von Seelöwe in Wal-Maul

Von afp

Glück für den Fotografen, Pech für den Seelöwen: Das Foto eines Seelöwen im Maul eines Wals sorgt derzeit für Aufsehen im Netz. Foto: AFP/Chase DekkerGlück für den Fotografen, Pech für den Seelöwen: Das Foto eines Seelöwen im Maul eines Wals sorgt derzeit für Aufsehen im Netz. Foto: AFP/Chase Dekker

Los Angeles. Einmalig: Dem Naturfotografen Chase Dekker ist ein Foto von einem Seelöwen in einem Wal-Maul gelungen. Der Fotograf verriet außerdem, was danach mit dem Seelöwen passierte.

Einem US-Naturfotografen ist durch einen glücklichen Zufall das Foto seines Lebens gelungen: Chase Dekker drückte in dem Moment auf den Auslöser, als ein Seelöwe in das Maul eines Buckelwals fiel. 

"Ich bekomme viele verrückte Sachen zu sehen, aber noch nie so etwas", sagte der 27-Jährige nach seiner spektakulären Aufnahme vor der Küste des kalifornischen Monterey Bay. (Ebenfalls tierisch: Mysteriöser Fund im Magen eines Krokodils: Hat es einen Menschen gefressen?)

Dekker war auf einem Walbeobachtungsausflug, als er eine Gruppe von Buckelwalen beim Fressen bemerkte. Die Tiere machten sich über einen Sardellen-Schwarm her – und der Seelöwe hatte das Pech, nicht rechtzeitig aus dem Weg zu schwimmen. Er fiel in das zum Fressen weit geöffnete Maul des Wales, wie Dekker berichtete. Laut Dekker kam der Seelöwe mit dem Schrecken davon – der Wal habe sein Maul nicht geschlossen. "Dieser Seelöwe hatte seinen wahren 'Jona-Moment'", schrieb er auf Instagram in Anspielung auf die biblische Erzählung von Jona im Bauch des Wales.

(Noch mehr tierische News: "Historischer Erfolg": Zahl der Tiger in Indien auf knapp 3000 gestiegen)


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN