Eine Festnahme Brutaler Mord: Leiche von russischer Bloggerin in Koffer gefunden

Von dpa

Der jungen Frau wurde die Kehle durchgeschnitten. Foto: imago images/blickwinkelDer jungen Frau wurde die Kehle durchgeschnitten. Foto: imago images/blickwinkel
imago stock&people

Moskau. Nachdem der Vermieter die junge Frau nicht erreichen konnte, machte er sich Sorgen. Schließlich wurde sie mit durchtrennter Kehle in ihrer Wohnung aufgefunden.

Eine russische Bloggerin, die über Schönheitsthemen und Reisen schrieb, ist in Moskau Opfer eines Verbrechens geworden. Ihre Leiche sei in einem schwarzen Koffer gefunden worden, schrieb die Boulevardzeitung "Komsomolskaja Prawda" am Dienstag. Der Frau sei die Kehle durchgeschnitten worden. Nach Angaben der Polizei wurde dem Model auch in die Brust gestochen. Am Abend berichtete die Polizei der Agentur Interfax zufolge von der Festnahme eines Tatverdächtigen. Der Mann sei im Jahr 1986 geboren worden. Er solle vernommen werden.

Möglicherweise Beziehungstat

Die Hintergründe für die Tat waren noch unklar. In russischen Medien wurde über eine Beziehungstat aus Eifersucht spekuliert. Die Ermittler fanden die Leiche demnach am Samstag, nachdem der Vermieter die junge Frau nicht erreicht habe.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN