Unappetitliche Aktion Mann pinkelt von Brücke auf Ausflugsschiff und trifft mehrere Gäste

Von dpa

Die Altstadt von Bamberg ist eigentlich eine Touristenattraktion. Ein Mann sorgte nun jedoch mit einer unappetitlichen Aktion für Aufsehen unter den Besuchern. Foto: imago images/Rudolf GiglerDie Altstadt von Bamberg ist eigentlich eine Touristenattraktion. Ein Mann sorgte nun jedoch mit einer unappetitlichen Aktion für Aufsehen unter den Besuchern. Foto: imago images/Rudolf Gigler

Bamberg. Ein Mann hat in Bamberg von der Marienbrücke gepinkelt und darunter mehrere Fahrgäste eines Schiffes getroffen.

Einen unappetitlichen Scherz hat sich ein junger Mann in Bamberg erlaubt: Er pinkelte am Samstag von der Marienbrücke – direkt auf das Deck eines darunter fahrenden Ausflugsschiffes. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, traf der Strahl mehrere Fahrgäste. Der Mann quittierte sein Tun demnach mit lautem Gelächter, berichten mehrere Medien. Als die Beamten eintrafen, waren er und seine zwei Begleiter bereits verschwunden. Nach dem Pinkler wird nun gesucht. Der Mann und seine zwei Begleiter trugen Lederhosen, einer von ihnen einen auffälligen Hut mit Gamsbart.

Mitte Juni hatte ein Mann von der Jannowitzbrücke in Berlin auf ein Ausflugsschiff gepinkelt. Dabei waren mehrere erschrockene Passagiere verletzt worden. Sie waren aufgesprungen und hatten sich die Köpfe an der Brücke gestoßen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN