zuletzt aktualisiert vor

Lebensgefährlich getroffen Lange Haftstrafen für Schüsse auf Hamburger Rockerboss

Von dpa

Die 24 Jahre alte Mitangeklagte erhielt vom Landgericht Hamburg eine Strafe von zwölf Jahren und sechs Monaten. Foto: Christian CharisiusDie 24 Jahre alte Mitangeklagte erhielt vom Landgericht Hamburg eine Strafe von zwölf Jahren und sechs Monaten. Foto: Christian Charisius

Hamburg. Abgöttische Liebe und tiefer Hass treiben ein junges Paar zu einem Mordversuch. Er hat Konflikte schon oft mit Gewalt geregelt. Sie hat sich noch nie was zu Schulden kommen lassen, stellt das Gericht fest - bis zu dem Tag, an dem fünf Schüsse auf St. Pauli fallen.

Wegen der beinahe tödlichen Schüsse auf einen Rockerboss im Hamburger Stadtteil St. Pauli ist ein 28-Jähriger zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Die 24 Jahre alte Mitangeklagte erhielt vom Landgericht Hamburg eine Strafe vo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN