zuletzt aktualisiert vor

Hitze und Regen Bilderbuchwetter weicht vielerorts Gewittern

Von dpa

Eine Frau schwimmt im Trepliner See in Brandenburg. Foto: Patrick PleulEine Frau schwimmt im Trepliner See in Brandenburg. Foto: Patrick Pleul

Offenbach. Der Juni ist sonnig und mit hohen Temperaturen gestartet. Nach dem schönen Wochenende beginnt die neue Woche jedoch in weiten Teilen Deutschlands ungemütlich.

Heiß, aber nass: Die Temperaturen bleiben in den kommenden Tagen zwar recht hoch, für diesen Montag rechnet der Deutsche Wetterdienst (DWD) jedoch mit Unwettern. Starkregen und Hagel mit Korngrößen von bis zu drei Zentimetern seien möglich,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN