"Rocketman" in Russland Schwule Sexszenen herausgeschnitten: Elton John empört über Zensur

Von dpa

Der Film "Rocketman" zeigt das Leben des britischen Popstars Elton John.  Foto: dpa/Ian West/imago images/Cinema Publishers CollectionDer Film "Rocketman" zeigt das Leben des britischen Popstars Elton John. Foto: dpa/Ian West/imago images/Cinema Publishers Collection

London/Moskau. Das Herausschneiden schwuler Sexszenen in der russischen Version von "Rocketman" hat der britische Popstar Elton John scharf kritisiert. Der Film ist eine echte Darstellung seines Lebens.

Mit dem schwulenfeindlichen Teil Russlands liegt Popstar Elton John seit Jahren im Clinch. Sogar mit Kremlchef Wladimir Putin hat er schon wegen der schwierigen Lage für Homosexuelle im Riesenreich telefoniert. Dass der Weltstar nun erleben

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN