Täter war kampfsporterfahren Radfahrer prügelt Fußgänger tot - fünfeinhalb Jahre Haft

Von dpa

Der Mann, der als Radfahrer in Hannover einen Fußgänger zu Tode geprügelt hat, muss dafür fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis. Foto: Julian StratenschulteDer Mann, der als Radfahrer in Hannover einen Fußgänger zu Tode geprügelt hat, muss dafür fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis. Foto: Julian Stratenschulte

Hannover. Abgelenkt von seinem Handy läuft ein 40-Jähriger auf die Straße, ohne zu schauen. Die Unachtsamkeit bezahlt er mit dem Leben, weil ein Radfahrer ausrastet. Der Angreifer muss dafür lange hinter Gitter.

Bei einem Streit im Straßenverkehr hat ein Radfahrer in Hannover einen Fußgänger zu Tode geprügelt und muss dafür jetzt fünfeinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht verurteilte den 28-Jährigen am Dienstag wegen Körperverletzung mit Tode

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN