Historisches Kalenderblatt Blick in die Geschichte: Das passierte am 16. März

Von dpa

Feiert heute seinen 50. Geburtstag: der deutsche Fernsehmoderator, Markus Lanz. Foto: Sebastian Kahnert/dpaFeiert heute seinen 50. Geburtstag: der deutsche Fernsehmoderator, Markus Lanz. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Berlin. Der 16. März ist der 75. Tag des Jahres. Es sind noch 290 Tage bis zum Jahresende. Das aktuelle Sternzeichen ist Fische. Namenstag am 16. März hat Gummar. An einem 16. März gab es folgende historische Ereignisse:

HISTORISCHE DATEN

2018 - Der bayerische Landtag wählt Markus Söder (CSU) zum Ministerpräsidenten. Er übernimmt das Amt von CSU-Chef Horst Seehofer, der als Bundesinnenminister nach Berlin wechselt. 

2014 - Die zur Ukraine gehörende Schwarzmeerhalbinsel Krim stimmt in einem vom Westen nicht anerkannten Referendum für den Beitritt zu Russland. 

1999 - Unter dem Druck schwerer Vorwürfe der Misswirtschaft tritt die Europäische Kommission geschlossen zurück. Auslöser ist ein Untersuchungsbericht, der den 20 Kommissaren nachweist, die Kontrolle über Finanzen und Verwaltung verloren zu haben. 

1960 - Der Bundestag beschließt die Privatisierung von Volkswagen. Im Juli wird VW in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Das Land Niedersachsen behält eine Sperrminorität und damit Einfluss auf alle wichtigen Entscheidungen. 

1951 - Der Bundestag verabschiedet das Gesetz über die Einrichtung des Bundesgrenzschutzes (BGS) und der Grenzschutzbehörden. Das Gesetz tritt am 21. März in Kraft. 

1939 - In Prag verkündet Adolf Hitlers Außenminister Joachim von Ribbentrop die Schaffung des "Reichsprotektorats Böhmen und Mähren" als Teil des "Großdeutschen Reiches". 

1926 - Die erste mit flüssigem Treibstoff angetriebene Rakete wird in Auburn (US-Bundesstaat Massachusetts) erfolgreich gestartet. 

1802 - In den USA wird die Militärakademie von West Point im Bundesstaat New York gegründet. 

1521 - Der portugiesische Seefahrer Fernão de Magalhães (Magellan) entdeckt die Philippinen, nachdem er die nach ihm benannte "Magellanstraße" vom Atlantischen in den Pazifischen Ozean durchquert hat. 

GEBURTSTAGE

1969 - Markus Lanz (50), TV-Moderator (Talkshow "Markus Lanz")

1959 - Ludger Pistor (60), deutscher Schauspieler ("Ein Schnitzel für alle") 

1959 - Jens Stoltenberg (60), norwegischer Politiker, Nato-Generalsekretär seit 2014, Ministerpräsident 2005-2013 

1939 - Carlos Bilardo (80), argentinischer Fußballtrainer, Coach der argentinischen Nationalelf 1983-90, Weltmeister 1986 

1929 - Nadja Tiller (90), österreichische Schauspielerin ("Das Mädchen Rosemarie", "Die Buddenbrooks") 

TODESTAGE

1991 - Trude Herr, deutsche Schauspielerin ("Natürlich die Autofahrer") und Sängerin ("Ich will keine Schokolade"), geb. 1927 

1979 - Jean Monnet, französischer Unternehmer und Politiker, erster Präsident der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (Montanunion) 1952-1955, gründete 1955 das "Aktionskomitee für die Vereinigten Staaten von Europa", geb. 1888


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN