Vom Dschungelcamp in den OP Bastian Yotta lüftet pikantes Haar-Geheimnis

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kurz nach dem RTL-Dschungelcamp war es ruhig geworden um Bastian Yotta. Was war da los beim Kraftpaket aus den USA? Foto: imago/STAR-MEDIAKurz nach dem RTL-Dschungelcamp war es ruhig geworden um Bastian Yotta. Was war da los beim Kraftpaket aus den USA? Foto: imago/STAR-MEDIA

Hamburg. Er trug einen Verband um den Kopf, nun hat er das Geheimnis darunter gelüftet: Bastian Yotta hatte eine Operation. Es geht um seine Haare.

Nach dem Ende des diesjährigen RTL-Dschungelcamps war es still geworden um Bastian Yotta, den selbsternannten Erfinder des lauten und für viele Zuschauer ziemlich nervigen "Miracle Mornings". Yotta verkündete beim Social-Media-Dienst: "Ich werde die nächsten Tage mich komplett ausklinken. Bitte habt Verständnis. Ich will mir Zeit nehmen, um alles jetzt und hier in absoluter Privacy zu genießen." Schock! Was ist da los? Hat Curry-King Chris Töpperwien ihn mit seinen Angriffen etwa zermürbt?

Weiterlesen: Dschungelcamp-Beichte: Domenicos Toupet ist ein Implantat

Yotta war beim Arzt

Jetzt die Auflösung bei Instagram. Yotta ist noch immer "strong, helsi und full of Enerdschie". Ein Glück. Er hatte nur eine Operation. Es ging um seine Haare.

Am Mittwoch veröffentlichte Yotta nach langer Abstinenz wieder einen Beitrag bei Instagram. Schon auf dem ersten Foto ist zu erkennen, wo sich der selbsternannte Self-Made-Millionär rumgetrieben hat: Beim Arzt, genauer gesagt bei einem Arzt, der ihm Haare auf den Kopf transplantiert hat.

Weiterlesen: Die Königin: Evelyn Burdecki gewinnt das Dschungelcamp 2019

"Ich beschwere mich nicht über Probleme, ich löse sie", schreibt Yotta unter den Beitrag. "Wie gefällt euch mein neuer Look?", fragt er unter dem Beitrag. Seiner Freundin jedenfalls scheint er zu gefallen.

Mehr "yotta", als je zuvor

Schon in der RTL-Sendung "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" erkannten die Zuschauer, dass es lichter wird auf Yottas Kopf. Bei der Ankunft in Deutschland verbarg Yotta sein schwindendes Haupthaar noch unter einer Mütze. Bald dürfte er auf Instagram Bilder seiner wallenden Mähne veröffentlichen. Mit seinem neuen Look fühlt er sich "yotta", als je zuvor. So ein Glück.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN