Urteil gegen mexikanischen Drogenboss "El Chapo" muss bis zu seinem Lebensende ins Gefängnis

Von dpa

Der mexikanische Drogenboss Joaquin "El Chapo" Guzman bei seiner Gefangennahme. Foto: dpa/Eduardo VerdugoDer mexikanische Drogenboss Joaquin "El Chapo" Guzman bei seiner Gefangennahme. Foto: dpa/Eduardo Verdugo
dpa/Eduardo Verdugo

New York. Der mexikanische Drogenboss Joaquín "El Chapo" Guzmán ist in seinem Strafprozess schuldig gesprochen worden.

Über fast drei Monate führte die Staatsanwaltschaft im New Yorker Gerichtssaal en détail auf, wie das mexikanische Sinaloa-Kartell tonnenweise Drogen in die USA schmuggelte und mit oftmals grausigen Methoden seine Macht zementierte. Dessen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN