Plötzlich ohnmächtig Vier Arbeiter sterben wegen Gasleck in vietnamesischem Kraftwerk

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In Vietnam kommt es häufig zu Arbeitsunfällen. Symbolfoto: dpa/Michael KappelerIn Vietnam kommt es häufig zu Arbeitsunfällen. Symbolfoto: dpa/Michael Kappeler

Hanoi. Als Arbeiter in einem vietnamesischen Kraftwerk gerade einen Tank reinigten, wurden sie plötzlich ohnmächtig und starben anschließend. Der Grund war wohl ein Gasleck.

Wegen eines Lecks in einer Gasleitung sind in einem Wärmekraftwerk im Süden Vietnams vier Arbeiter ums Leben gekommen.

Die Onlinezeitung Vnexpress berichtete, dass die Arbeiter plötzlich ohnmächtig geworden seien, als sie einen Wassersammeltank in der Anlage in der Provinz Tra Vinh reinigten. Sie wurden für tot erklärt, nachdem sie in ein Krankenhaus gebracht worden waren. Wegen laxer Sicherheitsregularien gibt es in Vietnam eine hohe Zahl von Arbeitsplatz-Unfällen. 2017 waren 928 Menschen bei Ausübung ihrer Arbeit ums Leben gekommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN