Verdächtige Reisetaschen ungefährlich Sperrung am Münchner Hauptbahnhof wieder aufgehoben

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zahlreiche Reisende warten vor dem abgesperrten Hauptbahnhof in München. Foto: Matthias Balk/dpaZahlreiche Reisende warten vor dem abgesperrten Hauptbahnhof in München. Foto: Matthias Balk/dpa

München. Entwarnung am Münchner Hauptbahnhof: Zwei verdächtige Reisetaschen stellen sich als harmlos heraus. Der Zugverkehr rollt wieder.

Wegen zweier verdächtiger Reisetaschen waren am Mittwoch Teile des Münchner Hauptbahnhofs und der Ostbahnhof gesperrt. Der Zugverkehr war lahmgelegt. Die Polizei konnte Entwarnung geben.

Zwei verdächtige Reisetaschen entpuppten sich als ungefährlich. Am Münchner Ostbahnhof habe sich das untersuchte Gepäckstück als Gleitschirm herausgestellt, der mit Folien umwickelt war, teilte ein Sprecher der Bundespolizei am Mittwochmittag mit. Wem der Gleitschirm gehört, sei noch unklar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN