Kayak-Touristen in Neuseeland Nasse Ohrfeige: Seehund schleudert Paddler Tintenfisch ins Gesicht

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Reisefotograf erlebte eine überraschende Attacke aus dem Wasser. Screenshot: Instagram/@barekiwiEin Reisefotograf erlebte eine überraschende Attacke aus dem Wasser. Screenshot: Instagram/@barekiwi

Wellington . Mit einer Go-Pro-Kamera nahm Reisefotograf Kyle Mulinder auf, wie ihn ein Seehund bei einer Paddeltour attackierte.

Auf einer Paddeltour entlang der neuseeländischen Küste hat der Reisefotograf Kyle Mulinder eine unfreiwillige Begegnung mit einem Tintenfisch überstanden. Der Neuseeländer bekam in seinem Kajak von einem Seehund, der plötzlich aus dem Wasser schoss, einen großen Tintenfisch ins Gesicht geschleudert. "Ich weiß nicht, wer am meisten erschrocken ist: der Seehund, der Tintenfisch oder ich", berichtete Mulinder der Zeitung "New Zealand Herald" (Donnerstag). 

View this post on Instagram

Wrong place, right time. 😂 Yes I got slapped in the face with an octopus by the seal! I know crazy right. Here’s the story. Last weekend I was out testing the new #GoProHero7 with @kaikourakayaks and my mate @taiyomasuda. After a fun paddle around the peninsula catching waves we spotted a giant male seal fighting an octopus. Before we knew it the fight came to us and well the rest is slap to the face 😂 I’m not sure who got more of a surprise the seal, the octopus or me. Either way the octopus held onto the bottom of kayak for some time before our guide was able to get it off with his paddle then it swam away to fight another day. True story. #GoPro #Kaikoura #Hero7Black #GoProANZ

A post shared by Kyle Te Kiwi | New Zealand (@barekiwi) on Sep 26, 2018 at 1:32pm PDT

Zumindest blieb es bei dem Schrecken: Verletzt wurde er nicht. Mulinder stellte ein Video der Szene ins Internet. Das Ganze sei "absolut verrückt" gewesen, sagte er. Auf der Paddeltour mit Freunden vor der Küste von Neuseelands Südinsel hatte er nach Seehunden und Vögeln Ausschau gehalten. Dabei bekam er auch in den Blick, wie ein großer Seehund unter Wasser mit einem Tintenfisch zu Gange war. Plötzlich tauchten die beiden dann vor seinem Boot auf.

Der Tintenfisch hielt sich dann noch eine Weile am Kajak fest – vermutlich einigermaßen zufrieden, dass er dem Seehund entgangen war. Mulinder gelang es dann, ihn ins Wasser zurück zu bugsieren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN