Google-App im Test So lustig sehen Gemälde-Doppelgänger von Prominenten aus

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mit der Funktion "Art Selfie" lassen sich Gemälde-Doppelgänger herausfinden. Einige Ergebnisse sind etwas überraschend. Foto: Collage/dpa/Google Arts & CultureMit der Funktion "Art Selfie" lassen sich Gemälde-Doppelgänger herausfinden. Einige Ergebnisse sind etwas überraschend. Foto: Collage/dpa/Google Arts & Culture

Hamburg. Googles Arts-&-Culture-App ist nun auch in Deutschland um eine Funktion reicher: die Art-Selfie-Funktion. Damit können Nutzer ihre Gemälde-Doppelgänger herausfinden. Ein Test mit prominenten Porträts.

Google hat die Art-Selfie-Funktion seiner App "Arts & Culture" in Deutschland freigeschaltet. Damit lassen sich anhand eines Selbstporträts Googles Datenbanken nach ähnlich aussehenden Personen auf klassischen Gemälden suchen. Ein Test mit prominenten Gesichtern zeigt, dass die App noch Luft nach oben hat - bei der Gemäldeauswahl und bei der Stabilität. Nach jedem zweiten Versuch ist uns die Art-Selfie-Funktion abgestürzt. Die Ergebnisse haben uns aber erheitert:



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN