OP am Montag Sorge um Schlagerstar: Jürgen Drews wieder im Krankenhaus

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Jürgen Drews wird schon wieder im Krankenhaus behandelt. Foto: imago/Future ImageJürgen Drews wird schon wieder im Krankenhaus behandelt. Foto: imago/Future Image

Berlin. Der "König von Mallorca", Jürgen Drews, liegt schon zum zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit im Krankenhaus. Montagvormittag soll Drews operiert werden.

Schlagerstar Jürgen Drews geht es wieder schlechter. Der "König von Mallorca" liegt erneut im Krankenhaus. Berichten zufolge hatte sich der Sänger mehrfach übergeben müssen und litt unter heftigen Magenkrämpfen. Laut "Bild"-Zeitung wurde ein drohender Darmverschluss diagnostiziert. Drews’ Sprecherin Christine Knoche-Gaydos sagte: Am Montagvormittag wurde Drews operiert. "Es musste durch einen kleinen Eingriff vernarbtes Gewebe entfernt werden", teilte sein Management am Nachmittag mit. Drews habe den Eingriff gut überstanden. Akute Lebensgefahr bestand laut Mitteilung zu keinem Zeitpunkt. 

Schon wieder im Krankenhaus

Bereits vor etwa zwei Wochen wurde Drews wegen eines schweren Magen-Darm-Infekts ins Krankenhaus eingeliefert. Er bekam Infusionen und musste sich "umfangreichen Untersuchungen" unterziehen. Insgesamt blieb er drei Tage in der Klinik. Vier Konzerte fielen damals aus. 

"Ich war nicht nur noch nie so krank, ich habe mich auch richtig krank gefühlt. Sowas kenne ich überhaupt nicht von mir. Ohne meine Ramona hätte ich das gar nicht überstanden. Sie hat mich so liebevoll umsorgt und mich nicht allein gelassen. Das hätte ich auch gar nicht ausgehalten", sagte er zuletzt der "Bild".


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN