Kurioser Vorname Baby in Indonesien nach Asienspielen benannt

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die frischgeborene Adiba Asian Games schläft auf einer Matratze. Sie wurde von ihren Eltern nach den momentan stattfindenden Asienspielen benannt. Foto: picture alliance/dpaDie frischgeborene Adiba Asian Games schläft auf einer Matratze. Sie wurde von ihren Eltern nach den momentan stattfindenden Asienspielen benannt. Foto: picture alliance/dpa

Palembang. In Indonesien finden gerade die Asianspiele statt. Grund genug für ein Elternpaar ihrem Baby einen speziellen Namen zu verpassen.

In Indonesien finden gerade die Asienspiele statt. In der Hauptstadt Jakarta und der Palembang kämpfen vom 18. August bis zum 2. September insgesamt 46 Länder in 40 verschiedenen Sportarten um Gold. Besonders für das Gastgeberland Indonesien ist es eine große Ehre diese Spiele auszurichten. Aus Dankbarkeit haben nun Eltern aus der Stadt Palembang ihre neugeborene Tochter einen sehr speziellen Vornamen gegeben: Adiba Asian Games. 

Auch interessant: Matt-Eagle und Despot: So nennen Eltern ihre Kinder

Kuriose Vornamen liegen anscheinend in der Famile. Yordania Denny und seine Frau haben einen ihrer Söhne Theodore Novikov und den anderen Costarica genannt. Ausschlagend war auch der Zeitpunkt der Geburt ausgerechnet am Eröffnungstag der "Asian Games" kam ihre Tochter zur Welt. Der Kleinen geht es gut. Sie wurde einem Gewicht von 3,1 Kilogramm und einer Größe von 49 Zentimetern geboren. 

"Weil es mit der Eröffnung der Asian Games zusammenfiel und das sehr historisch für Indonesien und vor allem für die Stadt Palembang ist, habe ich mich entschieden meine Tochter so zu nennen", sagte der Vater der Sriwijaya Post


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN