Ursache noch unklar Virales Video: Buckelwale besuchen Touristen beim Frühstück

Von Christopher Chirvi

Nur wenige Meter von den frühstückenden Touristen tauchten die Wale auf. Screenshot: youtube.comNur wenige Meter von den frühstückenden Touristen tauchten die Wale auf. Screenshot: youtube.com

Port Hardy. Im kanadischen British Columbia ist eine Gruppe von Touristen Zeuge eines ungewöhnlichen Naturschauspiels geworden: Während des Frühstücks tauchten einige Buckelwale in der Bucht auf – nur wenige Meter von der Terrasse entfernt. Ein Video des Naturschauspiels geht jetzt viral.

Ein paar Urlauber sitzen gerade beim Frühstück, als das Unerwartete passiert: Direkt vor der Terrasse ihrer Unterkunft tauchen plötzlich Buckelwale auf – wie in diesem Video zu sehen ist: 


Die Gäste können offensichtlich kaum glauben, was da so dicht vor ihren Augen passiert – zwei Frauen geben sich High fives, um das Gesehene zu feiern. 

Eigentlich kommen die Touristen in die Great Bear Lodge nach Port Hardy, einer Kleinstadt im Norden von Vancouver Island in der kanadischen Provinz British Columbia, um an Expeditionen teilzunehmen zu fischen und Grizzlybären zu beobachten. Auch die Betreiber der Unterkunft selbst schreiben bei Instagram, dass sie die Wale nie so dicht vor ihrer Haustür gesehen haben.

Wie es nun aber dazu kam, dass die rund 13 Meter langen Meeresbewohner trotzdem so tief in die Bucht geschwommen sind, wird nun intensiv im Internet diskutiert – unter anderem bei Reddit

"Ich habe genug Natur gesehen, um zu wissen, was die Buckelwale da tun", schreibt Nutzer "Phyre36". Seiner Meinung nach hätten die Wale einen Schwarm Fische in die Bucht gedrängt, um sie dort zu fressen. Was im Video zu beobachten ist, sei eine typische Jagdtechnik von Buckelwalen, ist er sicher.

In einem jedenfalls sind sich die Betreiber der Lodge sicher: Die Gäste hat es nicht gestört, dafür aufgeweckt worden zu sein.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN