zuletzt aktualisiert vor

Trauer in sozialen Medien Tragisches Unglück: Youtube-Stars sterben bei Videodreh in Kanada

Von jkk

Um die Familien der Opfer finanziell zu unterstützen, starteten die "High on Life"-Macher eine "Go Fund Me"-Kampagne. Screenshot/gofundme.comUm die Familien der Opfer finanziell zu unterstützen, starteten die "High on Life"-Macher eine "Go Fund Me"-Kampagne. Screenshot/gofundme.com
Screenshot/gofundme.com

Vancouver. Drei junge Menschen werden von Wassermassen mitgerissen. Ihre Freunde posten eine emotionale Abschiedsbotschaft.

In ihren Videos gingen sie an ihre körperlichen Grenzen und zeigten ihren Fans zahlreiche Stunts - vor allem an exotischen Orten. Eine Gruppe junger Menschen erreichte damit Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Doch ein Videodreh endete

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN