Anschlagsplan gegen Muslime Bericht: Zehn Festnahmen bei Antiterrorermittlungen in Frankreich

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Verdächtigen seien bereits am Samstag in ganz Frankreich und auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika gestellt worden. Foto: dpaDie Verdächtigen seien bereits am Samstag in ganz Frankreich und auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika gestellt worden. Foto: dpa

Paris. Französische Antiterrorermittler haben zehn Menschen festgenommen, die radikalen rechtsextremistischen Kreisen nahestehen und einen Anschlagsplan gegen Muslime verfolgt haben sollen. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Sonntagabend unter Berufung auf Justizkreise.

Die Verdächtigen seien bereits am Samstag in ganz Frankreich und auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika gestellt worden. Details zu dem möglichen Anschlagsplan blieben offen. Die Staatsanwaltschaft war zunächst nicht zu einer Stellungnahme zu erreichen.

Die Terrorwelle, die Frankreich seit Jahren erschüttert, hat vor allem einen islamistischen Hintergrund. Über 240 Menschen wurden dabei aus dem Leben gerissen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN