Tierschutz Schweden verbietet Zirkus-Auftritte von Elefanten und Seelöwen

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Auftritte mit Elefanten wie diesen im Circus Krone wird es in Schweden künftig nicht mehr zu sehen geben. Foto: dpaAuftritte mit Elefanten wie diesen im Circus Krone wird es in Schweden künftig nicht mehr zu sehen geben. Foto: dpa

Stockholm. Das Verbot treffe vor allem ausländische Unternehmen, die durch Schweden reisten.

Elefanten und Seelöwen dürfen in Schweden künftig nicht mehr im Zirkus auftreten. Das hat die schwedische Regierung beschlossen. Das Gesetz soll im nächsten April in Kraft treten. "Es ist offensichtlich, dass das Bedürfnis von Seelöwen und Elefanten, sich natürlich zu verhalten, in einem Zirkus nicht gedeckt werden kann", hieß es in einer Pressemitteilung am Donnerstag. 

Die schwedischen Zirkusse hätten bereits mit der Ausmusterung von Elefanten und Seelöwen begonnen. Das Verbot treffe deshalb vor allem ausländische Unternehmen, die durch Schweden reisten. 

In Deutschland gibt es keine einheitliche Regelung zu diesem Thema. Die Tierrechtsorganisation Peta fordert schon lange Verbote der Haltung von Wildtieren in Zirkussen. Sie führt eine Liste mit Städten und Gemeinden, die Zirkusbetrieben mit (bestimmten) Wildtierarten nicht mehr auf kommunalen Flächen zuzulassen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN