Lebensgefährlich verletzt 30-Jährige stürzt bei Junggesellinnenabschied betrunken von Planwagen

Von dpa

Ein feucht-fröhlicher Junggesellinnenabschied hat in Baden-Württemberg ein tragisches Ende genommen. Symbolfoto: Ludger JungeblutEin feucht-fröhlicher Junggesellinnenabschied hat in Baden-Württemberg ein tragisches Ende genommen. Symbolfoto: Ludger Jungeblut

Waiblingen. Ein feucht-fröhlicher Junggesellinnenabschied hat in Baden-Württemberg ein tragisches Ende genommen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren die Frauen am Samstag in Waiblingen auf einem Planwagen unterwegs, der von einem Traktor gezogen wurde. Der Trecker musste zwischendurch an einer Ampel halten. Als er anfuhr, gab es einen Ruck – durch den eine betrunkene 30-Jährige vom Wagen stürzte. Einem Sprecher zufolge stand sie an einem Türchen, das nicht von einer Plane umgeben war und stürzte mit dem Kopf auf die Straße. Den Angaben zufolge wurde sie lebensgefährlich verletzt und mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht.