Angehöriger durch Schreie alarmiert Mutter in Bayern tötet dreijährigen Sohn und zündet sich selbst an

Von afp

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine Mutter hat im oberbayerischen Baar-Ebenhausen ihren dreijährigen Sohn getötet und anschließend einen Suizidversuch unternommen.  Symbolfoto: dpaEine Mutter hat im oberbayerischen Baar-Ebenhausen ihren dreijährigen Sohn getötet und anschließend einen Suizidversuch unternommen. Symbolfoto: dpa

Ingolstadt. Eine Mutter hat im oberbayerischen Baar-Ebenhausen ihren dreijährigen Sohn getötet und anschließend einen Suizidversuch unternommen.

Wie die Polizei in Ingolstadt mitteilte, verletzte sie ihr Kind mit einem Messer. Danach zündete sie ihre Kleidung an. Ihre Motive waren zunächst unklar.

Der Vater der Mutter, der ebenfalls in dem Haus lebt, hörte nach Angaben der Beamten am frühen Mittwochmorgen gegen 04.15 Uhr Schreie und entdeckte das Verbrechen. Er wählte sofort den Notruf. Die Frau kam mit lebensgefährlichen Brandverletzungen in ein Spezialkrankenhaus, für ihren Sohn gab es keine Rettung mehr.

In dem Einfamilienhaus in der kleinen Gemeinde bei Ingolstadt liefen am Mittwoch zunächst Tatortarbeit und Spurensicherung. Der Vater musste von einem Kriseninterventionsteam betreut werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN