„Extrem schwer bewaffnete Gruppe“ Mindestens 20 Tote bei versuchtem Gefängnisausbruch in Brasilien

Von afp

Symbolfoto: Eraldo Peres/AP/dpaSymbolfoto: Eraldo Peres/AP/dpa

Rio de Janeiro. Bei einem versuchten Gefängnisausbruch im Norden von Brasilien sind am Dienstag mindestens 20 Menschen getötet worden.

Eine „extrem schwer bewaffnete Gruppe“ habe den Ausbruchsversuch unterstützt, teilten die Sicherheitsbehörden des Bundesstaates Pará mit. Zu den Toten sei es bei Zusammenstößen mit der Polizei gekommen.

Ersten Erkenntnissen zufolge verfügten auch die Gefangenen in der Haftanstalt in der Nähe der Stadt Belém über Waffen. Sie seien von der bewaffneten Gruppe außerhalb des Gefängnisses unterstützt worden, die Sprengsätze eingesetzt habe. Damit sei versucht worden, eine Mauer zu sprengen.