Nebel in Niedersachsen Schmuddelwetter statt Frühlingsgefühle – aber ein sehr milder Sonntag

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In unserer Region kann es nebelig werden. Foto: Colourbox.deIn unserer Region kann es nebelig werden. Foto: Colourbox.de

Offenbach. Die Frühlingssonne lässt noch auf sich warten. In Deutschland wird es in den nächsten Tagen, zwar mild, aber regnerisch und schmuddelig. In unserer Region kann es zudem nebelig werden.

Warme Luft aus dem Südwesten hat einigen Teilen Niedersachsens am Samstag frühlingshafte Temperaturen beschert. „In Hannover und Osnabrück wurden sehr milde 16 Grad gemessen“, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag. Rund um Braunschweig waren es 15 Grad. Weiter in den Norden sei die warme Luft aber noch nicht vorgedrungen. Entlang der Elbe blieb es laut DWD noch deutlich kälter.

In der Nacht zum Sonntag kann sich in der Region Osnabrück, dem Emsland und Delmenhorst jedoch Nebel bilden.

Wärmster Tag des Jahres am Sonntag

Für Sonntag rechnet der Wetterdienst aber für ganz Niedersachsen und Bremen mit dem bisher wärmsten Tag des Jahres. Mit Ausnahme der Küste seien überall Temperaturen zwischen 15 und 18 Grad möglich. Richtig durchsetzen werde sich der Frühling aber noch nicht.

Regen im Westen

Besonders im Westen hingegen gibt es teils schauerartigen Regen, der am Sonntagnachmittag auch die Mitte Deutschlands erreicht. Wo es nicht regnet, ist es meist stark bewölkt. Die Höchstwerte liegen zwischen sieben Grad an der See und 20 Grad durch Föhn an den Alpen.

Am Montag schauert es weiter, vormittags vor allem im Osten und Südosten. Ab der Mittagszeit ziehen von Westen her neue Schauer herein, teils begleitet von Gewittern. Mit sechs bis 16 Grad wird es schon etwas kühler, bevor sich die Luft am Dienstag nur noch bis auf zwölf Grad erwärmt.

Erhalten bleiben dem Land hingegen weiter einzelne Regenschauer und meist viele Wolken. Nur im Süden kann es auch mal Auflockerungen geben. Überwiegend trocken bleibt es erst wieder am Mittwoch, an dem sich Sonne und Wolken abwechseln.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN