Ursache zunächst unklar Mindestens zehn Tote bei Zusammenstoß zweier Züge in Ägypten

Von afp

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beim Zusammenstoß eines Passagierzugs mit einem Güterzug sind am Mittwoch in Ägypten mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen, 15 weitere wurden verletzt. Symbolfoto: Michael GründelBeim Zusammenstoß eines Passagierzugs mit einem Güterzug sind am Mittwoch in Ägypten mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen, 15 weitere wurden verletzt. Symbolfoto: Michael Gründel

Kairo. Beim Zusammenstoß eines Passagierzugs mit einem Güterzug sind am Mittwoch in Ägypten mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen, 15 weitere wurden verletzt.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums ereignete sich das Unglück in der nördlichen Provinz Behaira, die Ursache war zunächst unklar.In Ägypten kommt es immer wieder zu schweren Zugunglücken. Im vergangenen August starben 41 Menschen bei einer Zugkollision in der Nähe der Küstenstadt Alexandria. Im November 2013 stieß ein Zug südlich von Kairo mit einem Bus zusammen, 27 Menschen kamen dabei ums Leben. Beim bislang schwersten Unglück der jüngeren Geschichte kamen im Jahr 2002 ebenfalls südlich der Hauptstadt 373 Menschen bei einem Brand in einem vollbesetzten Zug ums Leben.ans/cp


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN