50 Euro für bestohlene Familie Dieb bringt gestohlenes Rad zurück - Fastnacht als Entschuldigung

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Vermischtes Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein reuiger Dieb hat in der Gemeinde Reichenberg in Rheinland-Pfalz ein fünf Tage zuvor gestohlenes Rad zurückgebracht. Foto: Colourbox.deEin reuiger Dieb hat in der Gemeinde Reichenberg in Rheinland-Pfalz ein fünf Tage zuvor gestohlenes Rad zurückgebracht. Foto: Colourbox.de

Reichenberg. Ein reuiger Dieb hat in der Gemeinde Reichenberg in Rheinland-Pfalz ein fünf Tage zuvor gestohlenes Rad zurückgebracht.

Wie die Polizei mitteilte, deponierte der Täter am Samstag auch ein Entschuldigungsschreiben und 50 Euro im Briefkasten der bestohlenen Familie. Er habe „aufgrund der närrischen Zeit beim Heimlaufen seine gute Erziehung vergessen“, erklärt er darin laut Polizei. Er habe sich das Fahrrad lediglich „ausgeliehen“, um schneller nach Hause zu kommen. Die Mutter der Familie hatte sich am Rosenmontag an die Polizei gewandt, da das Fahrrad ihres Sohnes aus der Garage ihres Hauses im Rhein-Lahn-Kreis verschwunden war.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN