Cheeseburger im Kerzenlicht Britischer McDonald’s wirbt für Valentinstags-Menü

Von Lorena Dreusicke

Ein McDonald’s-Restaurant in Großbritannien wirbt für sein spezielles Valentinstagsangebot: drei Gänge am romantisch gedeckten Tisch. Screenshot: NOZ/Facebook/McDonald’s Newcastle & MetrocentreEin McDonald’s-Restaurant in Großbritannien wirbt für sein spezielles Valentinstagsangebot: drei Gänge am romantisch gedeckten Tisch. Screenshot: NOZ/Facebook/McDonald’s Newcastle & Metrocentre

Osnabrück/Newcastle. McDonald’s erklärt den Valentinstag zum „McValentine“: In Großbritannien wirbt eine Filiale der Fastfood-Kette mit einem romantischen Drei-Gänge-Menü zum Valentinstag.

Ein apart gedeckter Tisch mit weißer Tischdecke, Herzchenkonfetti und einer roten Rose in einer Vase soll Lust auf „McValentine’s“ machen. Die McDonald’s-Filiale Newcastle & Metrocentre in Großbritannien hat ein Video auf Facebook gepostet und beschreibt darüber vollmundig, was seine Gäste am 14. Februar erwartet: Wer einen Tisch für Zwei bucht, erlebe „das romantischste Abendessen der Geschichte.“

Drei Gänge gebe es für je 20 Pfund (rund 23 Euro) pro Paar. Kulinarisch sei offenbar nichts Außergewöhnliches zu erwarten. Als Vorspeise können etwa Chicken Nuggets oder Möhrensticks gewählt werden, teilt McDonald’s per E-Mail mit. Als Hauptgang gibt es die üblichen Burger zur Auswahl und zum Nachtisch Kuchen, eine Apfeltasche oder Eis.

Eine Stunde Zeit

Ein ganzer Abend zum Essen wird den Gästen scheinbar nicht gewährt. Tische können zu drei gestaffelten Zeiten reserviert werden. Demnach dürfe jedes Paar eine Stunde bleiben, bevor sie den Tisch für die nächsten Gäste räumen müssen.

Die Aktion trifft dennoch auf große Resonanz – mehr als 100.000 mal ist der Post auf Facebook aufgerufen worden. Zudem würden drei Tische verlost, heißt es. Wer den Tag der Liebenden dann bei McDonald’s zelebrieren kann, soll am heutigen Dienstag davon erfahren.

Weiterlesen: Ring statt Burger: Heiratsantrag bei McDonald’s Osnabrück

2015 hatte im Netz ein ähnliches Angebot die Runde gemacht: Ein McDonald’s-Restaurant in Kaufbeuren, Bayern, warb für ein „Candle Light Dinner“ mit mehreren Gängen. Allerdings an einem Abend im März. Die Aktion erntete online viel Spott.