„Die Stimme“ von Wolfsheim Peter Heppner im Interview: Ganz nah am Leben

Künstler mit Anspruch: Der Hamburger Sänger Peter Heppner möchte Musik machen, „für die man sich Zeit nimmt und die man nicht nebenbei zum Bügeln laufen lässt“. Fotos: dpaKünstler mit Anspruch: Der Hamburger Sänger Peter Heppner möchte Musik machen, „für die man sich Zeit nimmt und die man nicht nebenbei zum Bügeln laufen lässt“. Fotos: dpa

Potsdam. Er war „die Stimme“ von Wolfsheim, doch auch solo läuft die Karriere von Sänger und Musiker Peter Heppner bestens. Wir trafen den Musiker Ende 2017 in Potsdam. Während sich der Konzertsaal mit Fans füllte, verriet der Hamburger in einem entspannten Gespräch vor seinem Auftritt, warum eine Wolfsheim-Reunion vermutlich ein Traum bleiben wird, weshalb seine Tochter ihn manchmal peinlich findet und welche Pläne er für die Zukunft hat.

Er besitzt eine der ungewöhnlichsten und charismatischsten Stimmen der Popmusik, und selbst die hanseatisch knappe, aber freundliche Begrüßung reicht aus, um Erinnerungen an oft gehörte Lieblingslieder zu wecken. Peter Heppner war die Stimm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN