Megayacht „Dilbar“ in Hamburg Warum die Beschlagnahme der Oligarchen-Yachten unwahrscheinlich ist

Von Karolina Meyer-Schilf | 03.03.2022, 17:57 Uhr

Die Forderung war schnell erhoben: Ginge es nach den Linken, sollte die derzeit bei Blohm+Voss im Dock liegende Megayacht „Dilbar“ sofort beschlagnahmt werden. Doch das ist leichter gesagt als getan.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden