Ehrenamtliche Versicherungsschutz für Flüchtlingshelfer: Was ist wichtig?

Von dpa | 18.03.2022, 21:53 Uhr

Kleidung sortieren, Sprachunterricht geben oder Geflüchtete in Ihre Unterkünfte bringen: Viele Deutsche sind zurzeit ehrenamtlich im Einsatz. Aber was, wenn etwas passiert? Wer kommt für Schäden auf?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden