Ukraine-Krieg im Überblick Ukraine setzt Getreideexporte fort – das geschah in der Nacht

Von dpa | 31.10.2022, 07:36 Uhr

Russland hat die Vereinbarung für ukrainische Getreideexporte gestoppt. Doch die drei anderen Partner des Abkommens – bestehend aus der UN, der Türkei und der Ukraine – machen weiter. Was in der Nacht geschah.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche