Ukraine-Krieg Flüchtlingshotel-Betreiber: „Die meisten demonstrieren lieber, statt zu helfen“

Von Jakob Drechsler | 03.04.2022, 09:00 Uhr

Caterer Moritz Crone-Rawe hat in einem ehemaligen Hamburger Luxushotel eine Unterkunft für 800 ukrainische Kriegsflüchtlinge aufgebaut. Eine mehr oder weniger außergewöhnliche Mission.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden