Ex-Verteidigungsminister Thomas de Maizière: „Wir haben Putin falsch eingeschätzt“

Er war unter Angela Merkel Bundesinnen- und Verteidigungsminister. Im Interview räumt Thomas de Maizière (CDU) ein, dass man sich Wladimir Putin getäuscht habe - doch: Deutschlands Russlandpolitik sei nicht völlig falsch gewesen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden