Ukraine-Krieg Tanken, Mehl, Öl: Was ein IfW-Ökonom jetzt zur Preisentwicklung sagt

Von Daniel Benedict | 25.03.2022, 13:26 Uhr

Eine wirtschaftliche Folge des Krieges in der Ukraine: Benzin wird teurer, Mehl und Öl sind knapp. Was Ökonom Alexander Sandkamp über Preisanstiege und staatliche Eingriffe denkt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden